Optical Bonding – machen Sie mehr aus Ihren optischen Komponenten.

Die Technik des Optical Bonding verbessert nicht nur die Ablesbarkeit von Geräten, sondern erhöht darüber hinaus ihre Widerstandsfähigkeit wesentlich.

Optical Bonding ist eine Klebetechnik, bei der optische Komponenten wie etwa Displays, Touchfelder oder Frontgläser verklebt werden können. Optical Bonding ist eine sogenannte „hochtransparente Flüssigkeitsverklebung“, bei der eine Schutzschicht bzw. ein Schutzglas mit der eigentlichen optischen Komponente völlig luftblasenfrei verklebt wird. Ausschlaggebend ist, dass beim Optical Bonding der Luftspalt zwischen der optischen Komponente und der Schutzschicht völlig aufgefüllt wird. Das sorgt nicht nur für eine sehr feste, belastbare Verbindung zwischen den Einzelkomponenten, sondern gibt dem Verbund auch eine Reihe zusätzlicher, durchwegs positiver Eigenschaften.

Innovation, die sich sehen lassen kann – die Evolution des Optical Bonding.

Unsere Klebetechnik ist eine Eigenentwicklung und garantiert Optical Bonding auf höchstem Niveau. Dadurch ist die Veredelung von sehr kleinen bis zu 24 Zoll großen Displays möglich. In unserem Optical Bonding Verfahren werden die Displays keinem Temperatur-Arbeitsprozess ausgesetzt. Wir setzen je nach Produkt auf bestimmte UV- und feuchtigkeitshärtende Klebstoffe, die beim Optical Bonding im Vergleich zu optischen Silikonen wesentliche Vorteile bieten.

Optical Bonding bietet eine Fülle an positiven Eigenschaften.

Fertig verarbeitete Komponenten bieten aufgrund des Optical Bonding mehrere Besonderheiten. Die Ablesbarkeit und der Kontrast des Displays werden wesentlich erhöht. Dadurch, dass Optical Bonding den Luftspalt zwischen den einzelnen Schichten eliminiert, werden die Touchbedienung verbessert, die Wärmeableitung erhöht, das Eindringen von Feuchtigkeit verhindert und die Bildung von Kondenswasser völlig ausgeschlossen. Zudem wird Ihr Bauteil durch den Optical Bonding Prozess wesentlich robuster und widerstandsfähiger gegen mechanische Belastung. Durch die starke Verbindung der Schichten entsteht eine Art von Sicherheitsglas, da einzelne Splitter sich nicht aus dem Verbund lösen können.

Vertrauen Sie bei Optical Bonding auf einen Spezialisten mit Erfahrung.

Möchten Sie mehr über das hauseigene Optical Bonding Verfahren von W&K Bediensysteme erfahren und darüber, wie Sie damit die Lebensdauer Ihrer Komponenten wesentlich verlängern können? Dann vereinbaren Sie bitte einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin mit unserem Team. Wir beraten Sie gerne und beantworten Ihnen selbstverständlich alle Ihre Fragen zu unserem Unternehmen und unserer Optical Bonding Technologie.